header

Univ.-Prof. Dr. med. dent. Peter Ottl

Geschäftsführender Direktor der Klinik und Polikliniken für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde "Hans Moral" und Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde

1985Approbation als Zahnarzt
1985 - 1992wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität München
1990Promotion zum Dr. med. dent.
seit 1992wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik am Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main
1993Ernennung zum Oberarzt
seit 1995Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und Therapie (DGFDT) in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
1999Tagungsbestpreis der Arbeitsgemeinschaft für Funktionslehre
2001Ernennung zum qualifiziert fortgebildeten Spezialisten für Prothetik der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde (DGZPW)
2001Tagungsbestpreis der DGZPW
2002Habilitation, Erteilung der Venia legendi, Ernennung zum Privatdozenten
2006-2008Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) in derDGZMK
2006Ernennung zum zertifizierten Spezialisten für Funktionsdiagnostik und -therapie der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) in der DGZMK
2009Ernennung zum Universitätsprofessor und zum Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde der Universitätsmedizin Rostock
2009Ernennung zum Geschäftsführenden Direktor der Klinik und Polikliniken für Zahn-, Mund-  und Kieferheilkunde "Hans Moral" der Universitätsmedizin Rostock
seit 2010Mitglied des Beirats der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro) für das Arbeitsgebiet Funktionslehre